Mallorca: Trans Tramuntana (8 Tage)

Mallorca: Trans Tramuntana (8 Tage) Küsten- und Bergwanderung auf Pilgerwegen

La Luminosa, die Erleuchtete, nennen die Spanier Mallorca. Die größte Insel der Balearen ist immer wieder für eine Überraschung gut und zeigt ihre Vorzüge stets im neuen Licht. So entdecken Sie in dieser Woche auf stillen Wegen das Innenleben Mallorcas. In der Serra de Tramuntana führen gute Wege durch eine wilde  Landschaft mit Gräsern und Felsen. Sie wandern durch Olivenhaine zu bezaubernden Ortschaften mit Herrenhäusern und Palästen. Immer wieder bieten sich atemberaubende Ausblicke auf das Meer und kleinere Inseln. Sonne, Strand, Meer und Erholung gibt es in den idyllischen Küstenorten.


Klicken Sie auf das Bild rechts für weitere Impressionen.

Termine

Freitags & Sonntags
18.02. – 24.06.2018 &
02.09. – 28.10.2018

Saison 1
18.02. – 15.03.2018
08.10. – 28.10.2018

Saison 2
16.03. – 19.04.2018
24.09. – 07.10.2018

Saison 3
20.04. – 14.06.2018
17.09. – 23.09.2018

Saison 4
15.06. – 24.06.2018
02.09. – 16.09.2018

buchbarer Zeitraum

18.02.2018 - 28.10.2018

Streckenlänge:

83 km

Route
Tag 1: Anreise nach Pt. Alcúdia
Individuelle Anreise nach Pt. Alcúdia.

Tag 2: Pt. A. – Küstenwanderung Halbinsel Alcúdia – Pt. A. (ca. 15 km, 6 h, Höhenmeter: 690 m / 820 m)
Einer der schönsten Wanderwege befindet sich zwischen der Bucht von Pollença und Alcúdia. Sie wandern entlang der Küstenlinie und besteigen eine traumhafte Felsspitze. Ein Serpentinenweg mit Panoramablicken führt Sie über sanfte Gipfel, bevor Sie das historische Städtchen Alcúdia und dann die Promenade von Pt. Alcúdia erreichen.

Tag 3: Pt. Alcúida – Kloster Lluc (ca. 13 km, 4,5 h, 600 m / 220 m)
Transfer nach Pollença. Folgen Sie dem historischen Pilgerpfad nach Lluc. Die hohen Gipfel der Serra de Tramuntana vor Augen, wandern Sie über den Pass vorbei am Puig Tomir. Schattige Steineichenwälder, blühende Obstgärten und raue Wiesen ergeben ein abwechslungsreiches Landschaftsbild. Genießer erwandern den botanischen Garten im Kloster Lluc.

Tag 4: Kl. Lluc – Pilgerweg Cuber Stausee – Kl. Lluc (ca. 15 km, 5,5 h, 880 m / 590 m)
Transfer zum Cuber-Stausee, wo Sie eine weitere Etappe am Pilgerweg nach Lluc begehen. Ihr Weg führt hoch hinauf in die Serra und über die Pässe hinunter nach Lluc. Eine interessante Landschaft mit hohen Gräsern, Felsen und Übergängen wie im Hochgebirge liegt vor Ihnen. Die sonnigen Ausblicke auf die Steilküsten und die fruchtbaren Täler machen diese Tour zur Königsetappe.

Tag 5: Kloster Lluc – Pt. Sóller (ca. 12 km, 4,5 h, 300 m / 990 m)
Entlang des Cuber Stausees wandern Sie zum Pass de L’Ofre, wo Sie ein grandioser Panoramablick auf die Gipfel der Serra de Tramuntana erwartet. Sie folgen den Serpentinen bergauf zum Gipfel Es Cornador, wo Sie die Fernsicht über die Küste bis hin nach Palma genießen. Auf dem Weg nach Sóller folgen Sie dem bekannten aussichtsreichen Terrassenweg durch die Schlucht von Biniaraix, einer der schönsten Landschaften des Tramuntana-Gebirges. Entlang von duftenden Orangengärten erreichen Sie das belebte Zentrum von Sóller. Mit der alten Straßenbahn fahren Sie zur Küste nach Pt. Sóller.

Tag 6: Pt. Sóller – Küstenweg Deia-Sóller – Pt. Sóller (ca. 12 km, 5 h, 300 m / 430 m)
Transfer in den Künstlerort Deia. In der Bucht von Deia startet Ihre Wanderung entlang der wildromantischen Felsenküste in Richtung Sóller. Eine abwechslungsreiche Route erwartet Sie, mit tollen Ausblicken und zahlreichen stillen Plätzen zum Verweilen. Im blühenden Garten einer Finca, hoch über dem Tal von Sóller stärken Sie sich mit frisch gepresstem Orangensaft und einem herrlichen Stück Kuchen, bevor Sie Ihre Tagestour an der Strandpromenade von Pt. Sóller beschließen.

Tag 7: Pt. Sóller – Playa de Palma (ca. 13 km, 3,5 h, 10 m / 40 m (Playa) sowie 370 m / 360 m (Fornalutx))
Mit der Nostalgiebahn durch das Tal der Orangen in die quirlige Hauptstadt Palma. Spazieren Sie durch die belebten Gassen und zur beeindruckenden Kathedrale, bevor es entlang der Strandpromenade an die Playa de Palma geht. Alternativ bietet sich eine Wanderung nach Fornalutx, ins schönste Dorf Mallorcas an. Sie durchwandern entlang von Oliven- und Mandelgärten und duftenden Orangenhainen das grüne und fruchtbare Tal von Sóller.

Tag 8: Abreise oder Verlängerung
Individuelle Abreise oder Verlängerung.
Preise pro Person
Unterbringung in 4*-Hotels / 2x Kloster Lluc / 2 x 3*-Hotel in Sóller

Saison 1

DZ: € 625,–
EZ: € 800,-

Saison 2
DZ: € 675,–
EZ: € 850,–

Saison 3
DZ: € 695,–
EZ: € 840,–

Saison 4
DZ: € 735,–
EZ: € 910,–
Leistungsübersicht
7 Übernachtungen wie angeführt
Halbpension
Gepäcktransfer
Persönliche Toureninformation
Transfers gemäß Programm
Fahrt mit der Nostalgiebahn „Roter Blitz“ Sóller – Palma
Bestens ausgearbeitete Routenführung
Ausführliche Reiseunterlagen
Service-Hotline

Nicht inbegriffen
Straßenbahnfahrten von Sóller nach Pt. Sóller ca. € 5,- pro Person

Hinweis
Kurtaxe – soweit fällig, zahlbar vor Ort!
Zusatzleistungen
Entdecken Sie die wunderschöne Altstadt von Palma de Mallorca bei einer Stadtführung!
Nach der Bahnfahrt am 7. Tag besteht die Möglichkeit, an einer geführten Tour durch die Gassen von Palma teilzunehmen. Anmeldung und Bezahlung erfolgen vor Ort bei der persönlichen Toureninformation. Kosten € 7,- pro Person, Dauer ca. 3,5 Stunden.
Zusatznächte
Zusatznacht mit Halbpension in Playa de Palma(Pro Person)

Saison 1 & 2
DZ: € 60,– 
EZ:  € 93,–

Saison 3
DZ: € 85,–
EZ: € 124,–

Saison 4
DZ: € 95,– 
EZ: € 140,–
Streckencharakteristik
Bergwandern. Trittsicherheit und Kondition sind für Touren bis zu 6 Stunden notwendig. Dafür sehen Sie Mallorca von einer anderen, wunderschönen Seite. Die Wege sind teils relativ steinig, aber mit guten Wanderschuhen gut zu bewältigen.
Tourendetails als PDF Download
Reise anfragen
Reise verbindlich buchen